Tickets & Events

Demnächst:

28.08.2020 – AGON Box-Gala mit den Weltmeistern Culcay und Feigenbutz

Am 28. August trifft auf der AGON-Box-Gala in den Berliner HAVELSTUDIOS der 34-jährige Jack Culcay, Ex-Weltmeister der WBA und aktuelle Nummer eins der deutschen Rangliste im Superweltergewicht auf Abass Baraou, die neun Jahre jüngere Nummer zwei aus dem Team Sauerland. Der Sieger rückt im Ranking der IBF auf Platz zwei und ist damit für den nächsten Ausscheidungskampf um einen WM-Fight gesetzt.

Im zweiten Hauptkampf wird Vincent Feigenbutz, World Champ der GBU im Supermittelgewicht und ebenfalls Boxer des Team Sauerland gegen AGONs ehemaligen Europameister Jama Saidi um die IBF Intercontinental Meisterschaft im Mittelgewicht kämpfen. Darüber hinaus verteidigt Vincenzo Gualtieri zum ersten Mal seinen DM-Titel gegen Thomas Piccirillo.

Das Event findet am 28. August in den Berliner HAVELSTUDIOS statt und beginnt um 18 Uhr.

Die zur Veranstaltung zugelassene Personenzahl wurde wegen COVID-19 stark begrenzt und lässt keinen Ticketverkauf zu. Sollte sich die Situation hierzu entspannen, werden wir darüber umgehend informieren.

 

Vergangene Events

21.03.2020 - AGON Boxgala Wuppertal

Auf unserer internationalen Boxgala in der BAYER-Halle geht es um Titel.
*EBU EU-Title * WBO International Title * BDB German-Title*

Mehr...

23.11.2019 - WBO Europe Title „Golden Jack“ Culcay vs. Jama „The Hammer“ Saidi

Am 23.11.2019 kommt es zu vier (4!) Titelkämpfen in der Arena Berlin am Treptower Park.

15.06.2019 - EBU EU-Championship Tyron Zeuge vs. Adan Silvera

Am 15.6.2019 boxen drei ehemalige Weltmeister in der Schweriner Sport- und Kongresshalle. Als Hauptkämpfer stehen Tyron Zeuge gegen Adan Silvera um den EBU EU-Titel, "Golden Jack" Culcay gegen Stefano Castellucci und Jürgen Brähmer gegen Nils Schmidt  im Ring.

22.08.2018 - IBF International Championship „Golden Jack“ Culcay vs. Rafael Bejaran

Aktuell gibt es keinen deutschen Box-Weltmeister. Mittelgewichtler Jack Culcay aus dem Berliner AGON Sports Team will das am 22. September 2018 in der Potsdamer MBS-Arena ändern.