Thomas Bolle ist tot

Unser guter Freund und Trainer Thomas Bolle ist nach schwerer Krankheit im Alter von 60 Jahren verstorben.

Bolle, wie wir ihn nannten, hatte sich dem Boxsport verschrieben.

Solange es ihm möglich war, betreute er im Sportpark Triftal die Hobbyboxer und gab Unterricht als Personal Trainer. Seit Bestehen des AGON Boxstalls war Bolle Mitglied im Trainer Team.

Thomas, mit dir verlieren wir ein großartigen Menschen  ein tollen Boxtrainer und ein Freund, den man sich nicht besser wünschen kann. Für uns bist du nicht wirklich tot, denn in unseren Gedanken lebst du weiter.

Zurück